Kapitän der Wasserwacht Neumarkt im Amt bestätigt

Wasserwacht Neumarkt setzt auf altbewährtes Personal, um einer ungewissen Zukunft zu trotzen. Bei den Wahlen der Ortsgruppe Neumarkt wurde Jürgen Kastner für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt. Als seine Stellvertretung wurde Katrin Ehrnsberger gewählt. Den Posten des Technischen Leiters übernimmt erneut Roland Kuß. Als Stellvertreter wurden Marco Inzenhofer und Daniel Wittmann neu mit ins Boot geholt. Das Amt des Jugendleiters übernimmt wie eh und je Winfried Fügl. Tatkräftige Unterstützung bekommt er durch Kerstin Kunkel und Paul Heerdegen.

Die frisch gewählte Führung der Wasserwacht Neumarkt blickt mit Anspannung auf eine ungewisse Zukunft, da das Vorhaben, das Hallenbad Neumarkt vorzeitig zu schließen, den Verein auf eine harte Probe stellen wird.  Es werden dadurch auch viele Eltern das Nachsehen haben, wenn ihren Kindern keine Schwimmkurse mehr angeboten werden können oder das Schwimmtraining donnerstags für immerhin über 100 schwimmbegeisterte Kinder und Jugendliche ausfallen muss. Die gesamte Vorstandschaft bedankte sich jedoch für das ihr entgegen gebrachte Vertrauen ihrer Mitglieder und versprach, das Schiff auch die kommenden vier Jahre so gut wie möglich zu schaukeln.

> zurück zur Startseite